Wann? Wie? Wo?

In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte.

(Franz Kafka)

Tagesablauf

Wir sind von 7 – 13 Uhr für eure Kinder da.

Unser gemeinsamer Vormittag sieht so aus:


7 – 8 Uhr: Sammelzeit im Haus und freie Spielzeit & pädagogische Aktivitäten
8 – 9.45 Uhr: Morgenkreis im Freien und ab in den Wald,
Freispielzeit am ausgewählten Waldplatz,   

eventuell pädagogische Angebote in der Kleingruppe
9.45 – 10.15 Uhr: Jause (im Winter im Bauwagen)
10.15 – 12 Uhr: Wenn das Wetter es zulässt ein pädagogisches       Angebot in der Großgruppe &
freie Spielzeit            

Rückweg zum Haus
12 – 13 Uhr:
fliesende Abholzeit, Spielzeit im Garten / Haus

 

Dem Befinden der Kinder angepasst und entsprechend der Witterung werden die Zeiten im Freien manchmal verkürzt.

Bei Sturm und Gewitter gehen wir nicht in den Wald.

Ausstattung

Jedes Kind hat seinen eigenen Rucksack und der sollte mit folgenden Dingen gefüllt sein:


Isomatte (ca. 40 cm x 40 cm groß)
ungesüßtes Getränk in einer Thermosflasche

Jause in einer Box
Taschentücher
Regenjacke und Regenhose

unsere Kleidungsempfehlung:

langärmlig im Zwiebellook = viele dünne Schichten
 

im Winter:

2 paar Handschuhe

Mütze

Schianzug / eventuell Regenhose darüber / oder gefütterte Regenhose
 

im Sommer:

langärmlige Kleidung

Kopfbedeckung

festes Schuhwerk

Ausführliche Infos erhaltet Ihr beim ersten Informationsgespräch für Waldkindergartenneulinge ;)

Wald

Alles was das Kinderherz begehrt.

Der Wald und die Natur hinter Arndorf, das ist unser Spiel- und Entwicklungsraum.

Beim Kaufmannsladen Eis kaufen und schlecken, im Schatzwald Lager bauen, am Bach Staudämme bauen, im Sonnenwald über Baumstämme balancieren, im Osterwald die Weiden erklimmen, im Geisterwald einer Geschichte lauschen ....

Bauwagen

Unser sonniges Winterplatzerl ist bei unserem gemütlichen, für uns umgebauten Bauwagen. Ob drinnen oder draußen, hier wärmt uns ein Feuer.

Kochen, basteln, Pferde beobachten, Lager bauen, Ameisenspuren lesen, den Kasperl und seinen Freunden zusehen, Strohsackrutschen ....

Haus

Jedes Kind hat seinen eigenen Rucksack und der sollte mit folgenden Dingen gefüllt sein:


Isomatte (ca. 40 cm x 40 cm groß)
ungesüßtes Getränk in einer Thermosflasch

Jause in einer Box
Taschentücher
Regenjacke und Regenhose

unsere Kleidungsempfehlung:

langärmlig im Zwiebellook = viele dünne Schichten
 

im Winter:

2 paar Handschuhe

Mütze

Schianzug / eventuell Regenhose darüber / oder gefütterte Regenhose
 

im Sommer:

langärmlige Kleidung

Kopfbedeckung

festes Schuhwerk

Ausführliche Infos erhaltet Ihr beim ersten Informationsgespräch für Waldkindergartenneulinge ;)

Mag. Sabine Dörfler

Tel: 0043 699 10751170

Email: office@waldkindergarten.co.at

© 2020 by Waldkindergarten Maria Saal